Da das Projekt „Sportplatz Kommune“ aktuell noch nicht in den Kitas starten kann, kommt der Sport zu den Familien nach Hause 💪🤸‍♀️ Auf diese Idee kamen Anja Jansen-Raadts vom Fachbereich Jugend, Schule, Sport und Sabrina Angenendt vom TV Elten und stellten jetzt abwechslungsreiche Vorschul-Tüten zusammen, damit die Kinder in Bewegung bleiben. Diese wurden kurzerhand an die Kitas Sterntaler, St. Aldegundis, St. Martini sowie das Familienzentrum Arche Noah verteilt und erreichten somit 78 Kinder, die sich jetzt auf viel Spiel und Spaß freuen dürfen 🧒👧

Was ist „Sportplatz Kommune“ überhaupt? Anbei ein paar Info´s 👇
Bei dem Projekt „Sportplatz Kommune“ handelt es sich um eine Kooperation der Stadt Emmerich am Rhein, dem TV Elten und mehreren Kitas und Grundschulen im Stadtgebiet. Ziel ist der Aufbau von gesundheitsfördernden Strukturen mit Hilfe des Sports und Sportvereinen für Kinder im Vorschulalter. Dabei soll der Fokus besonders auf den Emmericher Innenstadtbereich gelegt werden, denn dort besteht (nach Rückmeldung der Kitas und Grundschulen) besonderer Bedarf an Gesundheitsförderung. Zurzeit sind bereits vier Kitas, drei Grundschulen sowie der TV Elten als Sportverein Kooperationspartner des Projekts. Weitere Vereine sollen in naher Zukunft noch mit einbezogen werden.
Die Laufzeit des Projekts ist vorerst bis zum 31. Dezember 2022 angesetzt und wird von der Staatskanzlei NRW und dem Landessportbund NRW mit 22.000 Euro gefördert.

Ihr habt Fragen dazu ❓ Koordinatorin im Rathaus ist Anja Jansen-Raadts. Sie ist telefonisch unter der Rufnummer 02822/75-1439 oder per Mail an anja.jansen-raadts@stadt-emmerich.de zu erreichen. (lw)