Zwischen den Sommer- und den Herbstferien konnten 117 Deutsche Sportabzeichen im Eugen-Reintjes-Stadion abgenommen werden. 55 Erwachsene und 62 Kinder/Jugendliche haben aus den Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination jeweils eine Disziplin erfüllt und zusätzlich einen Schwimmnachweis erbracht.

Dabei wurden 82 Sportabzeichen in Gold (davon sechs mit bicolorem Abzeichen), 33 in Silber und zwei in Bronze erworben. Der TV Elten war bei der Abnahme der Jugendabzeichen besonders aktiv und bot im Rahmen der Leichtathletikgruppen der Kinder und Jugendlichen die Abnahme der Sportabzeichen sowie zwei weitere Sondertermine für Interessierte an.

Wegen Corona muss auf Ehrung verzichtet werden

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 49 Kinder/Jugendliche sowie 16 Erwachsene Absolventen des TV Elten haben das Sportabzeichen abgelegt. Wegen der diesjährigen Coronalage wird auf eine Ehrung in großem Rahmen verzichtet. Die meisten Teilnehmer finden ihre Urkunden und Abzeichen zu Hause in ihren Briefkästen.

Der TV Elten wird Anfang 2021, sobald sich die Coronalage entspannt hat, für ihre Kinder- und Jugend-Absolventen und für ihre Absolventen aus der Laufgruppe eine Ehrung mit Übergabe der Urkunden im Eugen-Reintjes-Stadion vornehmen. Das Sportabzeichenteam hofft, dass ein Start des Trainings am 3.Mai 2021 wieder möglich ist und freut sich über eine rege Teilnahme.

Alle Interessierten können das Training und die Abnahme kostenlos nutzen. Erwachsene zahlen für Urkunde und Abzeichen vier Euro. Wie bereits in den Vorjahren unterstützte die Sparkasse Rhein-Maas auch in diesem Jahr mit einer Spende aus dem PS-Zweckertrag das Kinder- und Jugend-Sportabzeichen im Geschäftsgebiet Emmerich und Rees