Zum 3. Mal (2014, 2015 und in diesem Jahr 2017) führten wir die Veranstaltung in der Eltener Sporthalle durch, bei der 3-6 jährige Kinder spielerisch die Anforderungen für´s Jolinchen Sportabzeichen absolvieren.
– Im Jahre 2016 wurde das durch den LSB neu initiierte Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen) mit den sportlichen Kids durchgeführt-

Zusammen mit dem Sportverein, dem Kreissportbund und der AOK können Kindergärten sich an diese Aktion beteiligen. Hierbei werden die Kleinen spielerisch und ohne Leistungsorientierungsdruck an die vielseitigen sportlichen Bewegungen mit und ohne Gerät herangeführt.

So trafen sich in den letzten Jahren (meist im Frühjahr) die Kinder der ortsansässigen Kindergärten: Rappelkisten- und Martinuskindergarten und die gleichaltrigen Kinder des TV Elten (Leichtahtletikabteilung) in der großen Turnhalle um für ca. 2 Stunden ihre turnerischen Fähigkeiten, die sie zuvor fleißig trainiert hatten, unter Beweis zu stellen und/oder einfach auch mal um Neues auszuprobieren.

Die Kinder hatten bisher viel Spaß beim Werfen oder Balancieren; auch konnten sie z.B. über eine schräg gestellte Bank sich in Bauchlage nach oben ziehen oder eine Rolle vor-, rück- oder seitwärts auf der dicken Matte ausführen. Den Hindernisparcour oder das Linienlaufen beherrschten sie sowohl vor- wie auch rückwärtslaufend sehr gut, auch für´s Rennen oder Mattenspringen hatten sie jede Menge Energie.
Neben den Stationen haben sie Erfahrung gemacht, wie es sich anfühlt, über wackelige Seile zu laufen, die zwischen zwei Stangen eines Barrens gespannt waren. Schwingen an langen Seilen, beachtlich ihre Ausdauer!

Abgucken, nachmachen und eigene Ideen einbringen, damit begeisterten die jungen Sportler alle Erwachsene, wie ihre Eltern, die Kindergärtnerinnen und die vielen ehrenamtlichen Helfer/innen des TV Eltens.

Alle Aufgaben wurden souverän und mit viel Spaß gemeistert und so haben die zahlreichen Aktiven entsprechend die Abnahme in der Turnhalle erfolgreich bestanden. Am Ende konnte jedes Kind mit Stolz seine Urkunde, eine Medaille und kleine Geschenke mit nach Hause nehmen.

Eine Veranstaltung mit vielen zufriedenen Kids, denn Verlierer gab es keine, nur Gewinner, die gerne zum nächsten Frühjahr wieder stattfinden wird.